Pädagogische Arbeit

 

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit orientiert sich am aktuellen Bild vom Kind des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans.

 

• Kinder nehmen ihre Umgebung bereits von Geburt an aktiv wahr

 

• Kinder gestalten ihre Bildung und Entwicklung von Beginn an

  aktiv mit und übernehmen dabei der Entwicklung angemessen

  Verantwortung – sie sind Akteure ihrer Entwicklung.

 

• Jedes Kind hat ein Spektrum an Besonderheiten – es entwickelt sich individuell

   und unterscheidet sich von anderen Kindern

 

• Kinder haben verbriefte Rechte auf bestmögliche Bildung von Anfang an,

  Entwicklung ihrer individuellen Fähigkeiten sowie auf umfassende Mitsprache und Mitgestaltung

  bei allen sie betreffenden Entscheidungen (Partizipation)

 

Wir sehen das Kind als aktives Wesen, das gefördert, gefordert und geliebt werden will.

Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo. Es ist uns wichtig, die Kinder mit allen ihren Stärken

und Schwächen anzunehmen und zu akzeptieren.

Jedes Kind wird in unserer Einrichtung geachtet und wertgeschätzt.

 

o Wir begleiten und unterstützen, d.h. wir beobachten, dokumentieren, hören zu, verstehen,

   fühlen uns ein, loben, fördern, nehmen die Kinder wahr, und entwickeln gemeinsam Konfliktstrategien

o Wir geben Zeit und Freiraum zur Selbstentfaltung

o Wir gehen auf Bedürfnisse, Wünsche, Vorlieben, Ängste und Sorgen ein

o Wir vermitteln gezielt Struktur und Abläufe

o Wir vermitteln Werte und Normen

o Wir beziehen die Kinder mit ein und lassen sie an Entscheidungen teilhaben

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.